DJK Palatia Limburgerhof – TTC Damen 6:8

An diesem Spieltag ging es für uns zum Tabellennachbarn und wir erwarteten ein Duell auf Augenhöhe. Unsere Gegnerinnen erwischten den besseren Start in die Partie und erspielten sich eine 3:1 Führung. Ab dann fanden wir besser ins Spiel und kämpften uns langsam heran. Beim Stand von 3:4 legten wir eine kleine Siegesserie hin, drehten die Partie und gingen mit 7:4 in Führung. Zum Schluss machten wir es nochmals ein klein wenig spannend aber verteidigten unseren Vorsprung, sodass wir uns am Ende über einen knappen aber verdienten Sieg freuten. Für unser Team spielten und punkteten: Karin Ehmer 1x, Christine Simoleit 2x, Doreen Hohlfeld 2x, Kerstin Breßler 2x, sowie die Doppel Hohlfeld/Breßler und Ehmer/Simoleit 1x.

TTC Damen – SV Kirchheimbolanden 6:8

Der Start in die Partie verlief leider nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten, denn beide Doppel gingen an unsere Gegnerinnen. Auch in den Einzelspielen konnten wir diesen 2-Punkte-Rückstand leider nicht mehr aufholen bzw zu unseren Gunsten drehen. So mussten wir nach Spielschluss eine unglückliche und knappe Niederlage hinnehmen.
Für den TTC spielten und punkteten: Karin Ehmer 3x, Kerstin Breßler 1x, Carolin Christ 2x, Anna Stroh, die Doppel Ehmer/Christ und Breßler/Stroh.

TuS Wachenheim – TTC Damen 7:7

Es ist Krimizeit am Donnerstagabend in Wachenheim!
In unserem vorverlegten Spiel stand es nach dem Doppel 1:1. Danach konnten sich unsere Gegnerinnen eine 3:1 bzw 5:3 Führung erspielen. Doch wir blieben weiter dran, gaben nicht auf und kämpften uns zurück in die Partie. So wurde es nochmal ganz schön spannend. Nach über 3 Stunden Spielzeit konnten wir uns ein Unentschieden erspielen und freuten uns über diesen doch etwas unerwarteten Punktgewinn. Das war heute eine tolle Teamleistung und außer Kampfgeist bewiesen wir auch Nervenstärke, denn in allen 4 5-Satz-Spiele gingen wir als Siegerinnen vom Tisch. Ein großes Dankeschön an Laura, dass sie so kurzfristig gespielt hat und nach vielen Jahren ein richtig tolles Comeback gefeiert hat. Für unser Team spielten und punkteten: Christine Simoleit 1x, Kerstin Breßler 1x, Carolin Christ 2x, Laura Stricker 2x, sowie die Doppel Simoleit/Breßler 1x und Christ/Stricker.

TTV Albersweiler – TTC Damen 1:8

Ist das der Beginn einer längeren Siegesserie? Zweites Rückrundenspiel – zweiter Sieg! So kann man mal ins neue Jahr starten. Bei unserem Gastspiel in Albersweiler stand es nach dem Doppel 1:1. Im weiteren Spielverlauf konnten wir alle Einzel für uns entscheiden und so erspielten wir uns am Ende einen niemals gefährdeten Sieg. Für unser Team spielten und punkteten: Karin Ehmer 2x, Anne Hesselschwerdt 2x, Doreen Hohlfeld 2x, Carolin Christ 1x und die Doppel Ehmer/Christ 1x, Hesselschwerdt/Hohlfeld.

TTC Damen – TSG Zellertal II 8:1

Zum Rückrundenauftakt hatten wir die Zellertalerinnen zu Gast. Wir erwischten einen guten Start ins Spiel und dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung erspielten wir uns einen klaren Sieg.
Für unsere Farben spielten und punkteten: Christine Simoleit 2x, Anne Hesselschwerdt 2x, Doreen Hohlfeld 2x, Kerstin Breßler, sowie die Doppel Simoleit/Breßler 1x und Hesselschwerdt/Hohlfeld 1x.

TTC Damen – TSG Zellertal 8:2

Mit diesem deutlichen Heimsieg sind wir zurück in der Erfolgsspur.
Für unsere Farben spielten und punkteten: Anne Hesselschwerdt 2x, Sarah Stumpf 1x, Anna Stroh 1x, Caro Ischen 2x, sowie die Doppel Hesselschwerdt/Stumpf und Stroh/Ischen. Vielen lieben Dank an alle für euren tollen Einsatz. Besonders an unsere zahlreichen Ersatzspielerinnen, die heute mitgespielt haben.

TTV Edenkoben II – TTC Damen 8:4

Beim Auswärtsspiel gegen Edenkobens Zweite, den Neuling der Liga, war uns im Vorfeld schon bewusst, dass in diesem Spiel ein harter Brocken auf uns wartet. Ein Großteil ihrer Spielerinnen ging in den letzten Jahren nämlich noch in der Oberliga (3 Klassen höher) an die Tische. Wir machten eine gute Partie, konnten uns einige Pünktchen erspielen und somit das Ergebnis knapper gestalten
als erwartet. Für den TTC spielten und punkteten: Anne Hesselschwerdt, Kerstin Breßler, Carolin Christ 2x, Doreen Hohlfeld 1x, die Doppel Breßler/Hohlfeld 1x und Hesselschwerdt/Christ.

TTC Damen – DJK Limburgerhof 8:1

Wir bleiben weiter in der Erfolgsspur und setzen unsere Siegesserie fort.
Im Heimspiel gegen Limburgerhof erwischten wir einen glänzenden Start in die Partie. Entscheidend dafür war, dass wir auch die engen Spiele gewannen. Mit dieser Führung im Rücken spielte es sich natürlich leichter weiter und am Ende freuten wir uns über unseren 3. Sieg in Folge. Das war eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung und so gehen wir mit einem positiven Gefühl in die 3-wöchige Spielpause.
Für unser Team spielten und punkteten: Karin Ehmer 2x, Christine Simoleit 1x, Anne Hesselschwerdt 2x, Doreen Hohlfeld 1x und unsere Doppel Ehmer/Simoleit und Hesselschwerdt/Hohlfeld.

SV Kirchheimbolanden – TTC Damen 3:8

An diesem Wochenende stand das weiteste Auswärtsspiel der Saison auf dem Spielplan. Der Start in die Partie verlief ausgeglichen, denn nach den Doppeln stand es 1:1. Die erste Einzelrunde konnten wir für uns positiv gestalten und uns somit eine 4:2 Führung erspielen. Auch der weitere Spielverlauf ging erfolgreich weiter, denn wir gaben nur noch ein Einzel ab. So freuten wir uns am Ende über einen doch recht deutlichen Sieg, der im Vorfeld nicht unbedingt zu erwarten war. Mit 2 Punkten im Gepäck machten wir uns zufrieden auf den weiten Heimweg. Nach unserem unglücklichen Start in die Saison sind wir nun mit 2 Siegen in Folge absolut im Soll und belegen den 2. Tabellenplatz.
Für unsere Farben spielten und punkteten: Julia Herzenstiel 2x, Kerstin Breßler 1x, Carolin Christ 2x, Doreen Hohlfeld 2x und unser Doppel Breßler/Hohlfeld.

TTC Damen – TTV Albersweiler 8:1

Nach der knappen Auswärtsniederlage beim Saisonauftakt wollten wir natürlich beim Heimspiel unsere ersten Punkte einfahren. Nach den Doppeln stand es ausgeglichen 1:1. Danach starteten wir eine Siegesserie und gewannen alle Einzel, auch in den knappen und umkämpften 5-Satz-Spielen gingen wir als Siegerinnen aus der Box. Dank einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung freuten wir uns am Ende über unseren ersten Saisonsieg.
Für unser Team spielten und punkteten: Karin Ehmer 2x, Christine Simoleit 2x, Kerstin Breßler 2x, Doreen Hohlfeld 1x und unser Doppel Ehmer/Simoleit.