TTC Damen I – TTC Nünschweiler 8:5

Einen wichtigen Arbeitssieg landeten wir gegen die Damen aus Nünschweiler, einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Eine blendend aufgelegte Karin Ehmer steuerte die Hälfte der Punkte bei, auch Natalia Pruchniewska, Maja Kuntz und Eva Lincks waren erfolgreich. Nachdem nun gut die Hälfte der Vorrunde absolviert ist, liegen wir aktuell sicher im Tabellenmittelfeld und hoffen, dass es so erfeulich weitergeht!

TTC Damen I – TTC Riedelberg II 3:8

In einem umkämpften Spiel mussten wir gegen die Damen aus Riedelberg unsere erste Saisonniederlage hinnehmen. Bei vielen engen Matches hatten wir leider zu oft das Nachsehen. Einzig Natalia Pruchniewska gelang es, ihre beiden Einzel zu gewinnen. Gemeinsam mit Karin Ehmer war sie auch im Doppel erfolgreich.

TTF Rockenhausen – TTC Damen I 5:8

Dritter Sieg im dritten Spiel; es läuft gerade wie am Schnürchen! Von der weiten Fahrt nach Rockenhausen kamen wir mit zwei Punkten im Gepäck zurück und freuen uns sehr über diesen tollen Saisonstart! Matchwinnerin war unser Neuzugang Edith Gorenflo, die der gegnerischen Nummer 2 überraschend keine Chance ließ und somit den 8. Punkt für uns holte. Weiterhin ungeschlagen auch unser vorderes Paarkreuz mit Natalia Pruchniewska und Karin Ehmer.

TTC Damen I – TTC Winnweiler II 8:5

Zweites Spiel, zweiter Sieg; wenn das mal kein gelungener Saisonstart ist! Gegen die Damen aus Winnweiler hatten wir nicht unbedingt mit zwei Punkten gerechnet, aber unser bärenstarkes vorderes Paarkreuz ließ nichts anbrennen und sorgte mit sieben Erfolgen für die maximale Punkteausbeute. Den noch fehlenden Punkt steuerte souverän Maja Kuntz bei.

TTC Mittelbach – TTC Damen I 4:8

Gelungener Saisonauftakt gegen einen unserer direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt! In gewohnt starker Verfassung präsentierte sich unser vorderes Paarkreuz mit maximaler Punkteausbeute. Unser Neuzugang Edith Gorenflo gab gleich zu Saisonbeginn ihr Debüt und musste sich nur äußerst knapp im 5. Satz geschlagen geben ehe Maja Kuntz ebenfalls in einem 5-Satz-Krimi die gegnerische Nummer 1 niederrang und somit für den 8:4-Schlusspunkt sorgte.

Mannschaftsvorstellung Damen I

Nachdem wir in der letzten Saison als Aufsteiger in die 1. Pfalzliga überraschend souverän den Klassenerhalt geschafft haben freuen wir uns riesig, auch in der kommenden Runde wieder in der höchsten pfälzischen Spielklasse aufschlagen zu dürfen.
Da bekanntlich die zweite Saison immer die schwerste ist, gilt auch dieses Jahr wieder der Klassenerhalt als einzig realistisches Ziel.
Wir treten als eingespieltes Team an, denn unsere Stammbesetzung bleibt mit Natalia Pruchniewska, Karin Ehmer, Maja Kuntz, Christine Simoleit und Eva Lincks unverändert. Frischen Wind erhalten wir dennoch, denn unser Vereinsneuzugang Edith Gorenflo steht parat, wenn mal jemand ausfällt. Herzlich Willkommen beim TTC Herxheim, Edith!
Frischen Schwung bringen manche von uns durch das neu ins Leben gerufene Aktiventraining mit Tim mit. Die intensiven Sondertrainingseinheiten werden sicher dazu beitragen, den individuellen QTTR-Wert nach oben zu schrauben und hoffentlich auch den Klassenerhalt möglichst frühzeitig unter Dach und Fach zu bringen.

Mannschaftsvorstellung Damen I

Sg Hochspeyer: Damen I 8:5

Den Abschluss der Runde bestritten wir in Hochspeyer. Nach einer Berg-und Talfahrt durch den Pfälzerwald starteten wir mit grüner Energie in die Doppel. Natalia und Karin zeigten ihr fulminantes können und ließen ihren Gegnerinnen wenig Chancen. Leider konnten Chrissi und Maja nicht so gut durchstarten. Die Einzel waren hart umkämpft. Da hörte man die ein oder andere Spielerin fluchen. Das offene Spiel auf beiden Seiten sorgte für zauberhafte Ballwechsel. Es war eine knappe Sache und hätte auch anders ausgehen können, doch am Ende mussten wir uns 8:5 geschlagen geben. Die Punkte holten Natalia 2x, Karin 1x, Maja 1x. Wir freuen uns über unseren gelungenen Start in der 1. Pfalzliga und auf die kommende Saison.

TTC Damen I : TTF Rockenhausen 8:1

Im Schnelldurchlauf siegten wir gegen den TTF Rockenhausen. Was auch daran lag, dass unsere Gegnerinnen nur zu dritt antraten. Im Doppel diktierten Karin und Natalia das Spiel. Karin ließ ihren beiden Gegnerinnen im Einzel wenig Land. Chrissi, Natalia und Maja holten jeweils einen Punkt. Am Ende siegten wir 8:1. Der Klassenerhalt ist somit geschafft.