Einladung zur Rundenabschlussfeier 2024

 

Hierzu sind alle aktiven Spielerinnen und Spieler sowie Teilnehmer(innen) des Erwachsenentrainings des TTC Herxheim, jeweils mit Partner(in), herzlich eingeladen.

Wann: Samstag, den 15.Juni 2024, Beginn 18:00 Uhr
Wo: Radsportheim am Waldstadion, Herxheim
Unkostenbeitrag: 10 Euro pro Person

Die Anmeldung bitte ausfüllen, unterschreiben und bis spätestens Mittwoch, den 05. Juni 2024 als Scan oder Foto per E-Mail an sportwart@ttc-herxheim.de senden. Salatspenden werden gerne angenommen, bitte zur besseren Planung eintragen.

Wir freuen uns auf eine schöne Feier!
Die Vorstandschaft des TTC Herxheim

Zeltlager 2024

Liebe Campingfreunde,
liebe Eltern,
nach einer anstrengenden, aber wieder einmal sehr erfolgreichen mini-Meisterschaftssaison können wir ein wenig Erholung in unserem traditionellen Zeltlager gut gebrauchen. Dazu haben wir wie immer am letzten Wochenende der Sommerferien, also 23.-25.08.2024, den Zeltplatz in Bruchweiler-Bärenbach gebucht, Details und die Anmeldung findet Ihr hier. Bitte lasst uns Eure Anmeldungen möglichst bald, aber spätestens bis zum 30.06.2024 zukommen damit wir in die Detailplanung gehen können. Wir freuen uns auf ein Wochenende mit Lagerfeuer und jeder Menge Spaß!
Achtung: Bei weniger als 15 Anmeldungen wird das Zeltlager vermutlich nicht stattfinden (wir würden uns dann eine Alternative für die Angemeldeten überlegen).
Und wie immer gilt: Bei Fragen einfach fragen… ;o).
Für das Orga-Team,
Anne und Martin

 

Anmeldung Download

Einladung zur Spielerversammlung 2024

Liebe Aktive,

hiermit lade ich Euch zur diesjährigen Spielerversammlung ein:

Datum: Dienstag, 04.06.2024
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Grundschulsporthalle

Die Agenda lautet wie folgt, Wünsche dürfen gerne an mich gemeldet werden; ebenso wichtige Fragen, die ich im Vorfeld klären kann.

  1. Rückblick Runde 2023/2024
  2. Mannschaftsaufstellungen für kommende Runde 2024/2025
  3. Mannschaftsführer, Heimspieltage, Pokalteilnahme
  4. Mannschaftsbilder
  5. Betreuer/Betreuerinnen Jugendmannschaften
  6. „Schließdienst“ Sporthalle
  7. Sonstiges

Viele Grüße,
Jochen

Bezirksrangliste Jugend 13, 15, 19

Am Sonntag, den 17.03.2024 starteten unsere Herxheimer Jungs und Mädchen in ihren Altersklassen in eine weitere Runde der Rangliste.
In der Altersklasse der Mädchen U13 dominierte Liesbeth Strauß ihre Spiele und behauptete den ersten Platz ohne große Mühen.
Bei den Mädchen U15 gingen Martha Strauß und Annika Kuntz an den Start. Annika konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten das Blatt noch drehen und sicherte sich den fünften Platz. Martha brachte an diesem Tag nichts aus der Ruhe und so erspielte sie sich einen verdienten ersten Platz.
Auch Doreen Hohlfeld spielte in ihrer Altersklasse der Mädchen U19 stark auf und beendete das Turnier an der Tabellenspitze.
In der Altersklasse der Jungen U13 starteten Felix Kreutz, Florian Luksch und Timo Stahl motiviert in ihre ersten Spiele. Felix konnte trotz einiger knapper Spiele leider nur an Erfahrung gewinnen. Florian und Timo duellierten sich im letzten Spiel des Tages um Platz 1, bei dem sich erstmalig Timo Stahl durchsetzen konnte. Damit belegt Timo Stahl den ersten und Florian Luksch den zweiten Platz der Altersklasse.
Louis Promnitz errang in der Altersklasse der Jungen U19, nach einem nervenaufreibenden Auf und Ab, einen souveränen sechsten Platz.

ASV Joola Landau : TTC Herren II 9:6

Zum Saisonfinale ging es zum ASV Landau. Hochmotiviert wie immer ging es in die Doppel. Auch wenn wir hier sehr gute Chancen hatten den Weg für ein erfolgreiches Spiel zu ebenen, gingen wir mit 1:2 in die Einzel. Es wollte erst einmal nicht so, wie wir es wollten. Bei einem 2:6 Rückstand konnten wir uns nochmal wachrütteln und zeigen, dass man auch bei einem großen Rückstand noch rankommen kann. Gesagt getan… es stand nur noch 5:6. Doch leider war uns das Glück an diesem Abend nicht auf unserer Seite. Ein auf und ab der Gefühle und Spiele die nicht hätten enger ausgehen können. Auch wenn es so aussah, dass wir das Blatt noch wenden können, sollte es am Ende doch nur zu einer knappen Niederlage reichen. Die Runde ist nun rum und man kann auf eine deutliche Leistungssteigerung in der Rückrunde zurückblicken. Einige Spiele die wir unglücklich knapp verloren haben. Jetzt heißt es nach vorne blicken und schauen was die nächste Saison mit sich bringt. An dank an alle Spieler dieser Spielrunde: Martin, Leon, Louis, Conny, Walter, Andy, Frank, Daniel, Paul, Max, Wolfgang, Dirk, Florian L. und Florian K.

FC Berg II – TTC Herxheim III 3:8

Am Freitag, 01.03.2024 fuhren wir abends zum Auswärtsspiel nach Berg. Wir erwischten einen überraschend guten Start in den Doppeln. Dirk und Marcel konnten ihr Doppel nach starker Leistung mit 3:0 gewinnen, Max und Laura siegten nach guter kämpferischer Leistung und starken Nerven mit 3:2, so dass wir bereits mit einer 2:0 Führung in die Einzel starten konnten. Das gab uns weiteren Rückenwind. Die Einzel starteten dann gleich mit zwei 5-Satz-Krimis. Max zeigte sich unglaublich kämpferisch und war mit 11:9 im 5.Satz siegreich. Dirk konnte noch einen 0:2 Satzrückstand ausgleichen, verlor dann aber den 5.Satz knapp mit 9:11. Nachdem Laura ihr erstes Einzel gewann, stand es nach dem ersten Einzeldurchgang 4:2 für uns. Es folgte der nächste 5-Satz-Krimi, den Dirk aber diesmal gewann. Nachdem Max und Laura jeweils auch in ihren zweiten Einzeln erfolgreich waren stand es schon 7:3 und wir waren fast am Ziel. Dirk holte dann den letzten Zähler zum 8:3 Endstand. Fazit: Erster Rückrundensieg nach starker und geschlossener Mannschaftsleistung. Für den TTC spielten: Dirk Hohlfeld (2), Maximilian Knobloch (2), Marcel Essert, Laura Stricker (2), Doppel Dirk/Marcel (1) und Max/Laura (1).

TTC Klingenmünster I – TTC Herren I 9:3

Leider war Sonntag morgens nicht viel gegen stark aufspielende Klingenmünsterer auszurichten.
Zu müde und träge schienen die Herxheimer Nachteulen an diesem Morgen gewesen zu sein.
Lediglich das Doppel von Hahnfeld/Malthaner und je ein Einzel von Hahnfeld und Behr brachten Punkte ein. Nun gilt es diesen Verlust sofort zu vergessen und neue Kraft gegen die Samstagsbegegnung gegen Bellheim zu schöpfen.

Tischtennis mini-Meisterschaften Saison 2023/2024

Am Sonntag den 18.02.2024 richteten wir den Ortentscheid der 41. Tischtennis mini-Meisterschaften aus. Die mini-Meisterschaften sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport. Seit dem Auftakt im Jahr 1983 nahmen mehr als 1,5 Millionen Mädchen und Jungen an über 55.000 Ortsentscheiden teil.
Dieses Jahr durften wir insgesamt 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei unserem Ortsentscheid begrüßen, die den Zuschauern auf der Tribüne viele spannende Spiele lieferten. Bei der Siegerehrung am Ende durften sich die Kinder über Pokale und Sachpreise freuen.
Hier die Platzierungen der jeweiligen Altersklassen:
Mädchen 9-10 Jahre
1. Eva Christ
Mädchen 11-12 Jahre
1. Emilia Bleimeier
Jungen bis 8 Jahre
1. Emil Rinck
2. Felix Gast
3. Felix Gottwald
4. Philip Conka
5. Carlos Merkel
Jungen 9-10 Jahre
1. Levi Szabo
2. Johann Dollt
3. Kilian Kolm
4. Lennard Pätzold
5. Matti Rinck
Jungen 11-12 Jahre
1. Paul Borowicz
2. Konstatin Kolm
3. Valentin Gradolph
4. Samuel Junghans
5. Levi Wilhelm
Vielen Dank an unseren Bürgermeister Sven Koch, der bei der Siegerehrung die von der Ortsgemeinde gespendeten Preise überreichte. Ebenso ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helferinnen und Helfer des TTC-Herxheim, die für einen erfolgreichen und reibungslosen Turnierablauf gesorgt haben.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Euch wünschen wir bei den Folgeturnieren (Bezirksentscheid am 06.04.2024 und Verbandsentscheid am 04.05.2023; jeweils in Herxheim) viel Glück und hoffen, alle im Jugendtraining (dienstags und freitags 17.00 – 18.30 Uhr) wieder zu sehen.

TTC Herren I – TSG Haßloch 4:9

Spielt man gegen den Tabellenführer aus Haßloch, ist man zunächst einmal geschockt. Der Name der Mannschaft verspricht zunächst nichts Gutes. Ein Loch voller Haß klingt so, als würden dort keine lieben Menschen wohnen. Doch weit gefehlt, man wird immer wieder durch sehr nette, spielfreudige Sportler überrascht. Ähnlich des Ausbaus der Glasfaserinfrastruktur, kamen die Herxheimer nur schleppend vorran. Bis zum 4:4 schien der Ausbau des Punktenetzes noch machbar, doch die Kräfte reichten leider nicht aus und die Niederlagen kamen in Gestalt einer 5-Punkte Fontäne.
Das Doppel Malthaner/Hahnfeld hatte eine scharfe Bohrkrone, sie punkteten souverän zum Auftakt. Lediglich Hahnfeld, Malthaner und Behr hatten in den Einzeln eine gute Schneidengeometrie und konnten jeweils einen Punkt erbohren.
TTC Herxheim U15 II – TTFV Waldrohrbach 1:6
Am 17. Februar 2024 spielten wir gegen den TTFV Waldrohrbach. Leider berloren wir dieses Mal mit 1:6. Wir spielten mit Iliev, Kuntz, Luksch und Raisch. Das erste Doppel haben wir durch ein Wunder gewonnen und wurden dann noch spielfreudiger. Leider hat es am Ende nicht für mehr gereicht. Das nächste Spiel wird bestimmt besser laufen und wir sind heiß wie Frittenfett.

TTC Damen – TTV Edenkoben II 7:7

An diesem Spieltag hatten wir den Tabellenführer zu Gast und da rechneten wir uns nicht wirklich etwas aus. Die Partie startete erwartungsgemäß, denn unsere Gegnerinnen erspielten sich schnell eine 3:1 bzw. 5:3 Führung. Doch wir kämpften uns immer wieder heran, sodass die Edenkobenerinnen nicht weiter wegziehen konnten. Am Ende erspielten wir uns sogar ein Unentschieden und freuten uns über einen doch sehr unerwarteten Punktgewinn. Das war heute eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung.
Für unser Team spielten und punkteten: Christine Simoleit 1x, Anne Hesselschwerdt 1x, Doreen Hohlfeld 2x, Carolin Christ 2x, die Doppel Hohlfeld/Christ und Simoleit/Hesselschwerdt 1x.