Jugend-Vereinsmeisterschaften 2022

Nach einem Jahr Pause fanden am 03.12.2022 endlich mal wieder die Vereinsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen des TTC-Herxheims statt. Wir spielten in zwei Altersklassen (bis 12 Jahre und ab 13 Jahre). In spannenden Einzelspielen trugen wir über mehrere Stunden die Vereinsmeisterschaften aus. Im Anschluss mischten wir alle Teilnehmer noch zu 7 Doppelpaarungen zusammen. Zum Abschluss spielten wir noch lange Riesenrundlauf und mampften uns an 14 Pizzen satt.

Hier die Ergebnisse:
Alterklasse bis 12 Jahre/Einzel:
1. Florian Luksch
2. Martha Strauß
3. Timo Stahl
4. Benjamin Luksch
5. Liesbeth Strauß
6. Vinzent Sommer
7. Annika Kuntz
8. Chris Bluttner

Altersklasse ab 13 Jahre/Einzel:
1. Leon Stahl
2. Louis Promnitz
3. Doreen Hohlfeld
4. David Buchmann
5. Kim Römer
6. Ben Linden

Doppel:
1. Leon Stahl/Kim Römer
2. David Buchmann/Vinzent Sommer
3. Louis Promnitz/Chis Bluttner
4. Annika Kuntz/Florian Luksch
5. Martha Strauß/Ben Linden
6. Doreen Hohlfeld/Marie
7. Liesbeth Strauß/Benjamin Luksch

Landesmeisterschaften des BSV in Herxheim – Marcel Essert erspielt 5. Platz

Am 06. November fanden die 3. Landesmeisterschaften für 2er Teams des Behinderten- und Rehabiliationssport-Verband (BSV) Rheinland-Pfalz statt, zum ersten Mal ausgetragen in heimischer Halle. Trotz teilweise weiter Anreise aus dem nördlichsten Rheinland-Pfalz konnte das Turnier pünktlich starten. Nach vielen spannenden Spielen standen gegen 17:00 die Sieger fest. Mit Mario Schneller und Michael Beck setzten sich die Favoriten aus dem Landeskader durch. Unser Spieler Marcel Essert belegte zusammen mit seinem Partner Jonas Didszonat (TTC Büchelberg) einen hervorragenden 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Der TTC Herxheim richtete zum ersten Mal ein Turniers des BSV aus und erhielt dafür viel Lob und Anerkennung. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer die wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Bezirkseinzelmeisterschaften Jugend U19 und U13

Am Sonntag 02.10. fanden in Wörth die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend in den Altersklassen U19 und U13 statt. Der TTC Herxheim war mit 6 TeilnehmerInnen vertreten. Es wurde sowohl Einzel als auch Doppel gespielt. Alle 6 HerxheimerInnen schlugen sich super in ihren Gruppenspielen. Für Martha Strauß reichte es sogar für den Gruppensieg. Dies qualifizierte sie direkt für das Halbfinale, das sie kurzerhand ebenso für sich gewinnen konnte. Im Finale musste sie sich dann in 3 knappen Sätzen jeweils in der Verlängerung gegen ihre starke Gegnerin aus Klingenmünster geschlagen geben. Somit hat sie sich einen spitzen zweiten Platz bei den BEM eingeheimst. Im Doppel konnte Martha zusammen mit ihrer Mitspielerin aus Duttweiler ebenso den zweiten Platz nach Hause bringen. Florian Luksch und sein Doppelpartner aus Klingenmünster bezwungen alle ihre Gegner und spielten ein spannendes Finale mit gutem Ausgang für uns. Somit Platz 1 für die beiden im Doppelwettbewerb. Nächstes Jahr wollen Martha Strauß, Timo Stahl, Vinzent Sommer, Florian Luksch, Samuel Gert und Kim Römer erneut antreten und ihren Gegnern noch weniger Chancen lassen.

Mini-Meisterschaften Ortsentscheid 2020

Auch dieses Jahr haben wir wieder für alle Kids bis 12 Jahre die Mini Meisterschaften Organisiert. Teilnehmen durfte jeder, der noch nie in einer Vereinsmannschaft Tischtennis spielte. Mit 16 Teilnehmern haben wir in 3 Gruppen gespielt. Die ersten vier Platzierten einer jeden Altersklasse dürfen sich über den Einzug in den Bezirksentscheid freuen (Turnier gegen die Sieger anderer Ortsentscheide). Vielen Dank an unsere Jugendlichen Vereinsmitglieder, welche das Turnier eigenständig organisiert haben. Auch ein großes Dankeschön an unsere Bürgermeistern Hedi Braun, welche den Teilnehmern die Preise überreichen durfte und für die Sieger je einen 15 € Gutschein für den SportTrauth in Herxheim überreichte!

Hier die Ergebnisse:

Mädchen bis 8:

  1. Sarah Buchmann

Mädchen bis 10:

  1. Inaara Buchmann

Mädchen bis 12:

  1. Felina Steinmetz
  2. Emma Boussa
  3. Fenja Johann

Jungen bis 8:

  1. Maximilian Ruske
  2. Yassin Boussa
  3. Felix Christ

Jungen bis 10:

  1. Elias Buchmann

Jungen bis 12:

  1. Luis Ruske
  2. Fabian Becker
  3. Leon Müller
  4. Leon Becker
  5. Eric Luan Saal
  6. Raik Maißner
  7. Darian Kietzmann

Aufruf Tischtennis- Minimeisterschaften 2020

Wolltest du schon immer mal zeigen oder ausprobieren, wie gut Du Tischtennis spielen kannst? Hast Du Lust einen tollen Nachmittag zu verbringen? Möchtest Du einen der vielen tollen Preise zu gewinnen?

Am Sonntag, den 19. Januar 2020, um 14:00 Uhr ist es endlich wieder soweit:

Mach mit bei den Tischtennis- Minimeisterschaften für Jungen und Mädchen!

Hier die wichtigsten Infos:

Wer ?
Jungen und Mädchen
bis 8 Jahre (Jahrgänge ab 2011),
bis 10 Jahre (Jahrgänge 2009 und 2010) und
bis 12 Jahre (Jahrgänge 2007 und 2008)

Es wird also in drei Altersklassen gespielt. Teilnahmeberechtigt ist, wer noch nicht in einer Vereinsmannschaft Tischtennis spielt oder gespielt hat, sowie wer noch nicht bereits für den Pfalzentscheid qualifiziert war.

Wann ?

Sonntag, den 19. Januar 2020 um 14:00 Uhr,
Hallenöffnung 13:00 Uhr

Wo ?                                      Grundschulsporthalle Herxheim

Wie?                                       Kostenlose Anmeldung ist bis zum 19. Januar 2020 um 13:30 Uhr vor Ort bei der Turnierleitung möglich

Mitzubringen sind Sportschuhe mit heller Sohle, Tischtennisschläger können auch ausgeliehen werden.

Falls Du noch Fragen haben solltest, kannst Du gerne einfach im Training vorbeischauen (dienstags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr, freitags von 17:00 bis 18:30) oder eine E-mail an jugendwart[at]ttc-herxheim.de schicken.

Auf Dein Kommen freut sich die Jugendabteilung des TTC Herxheim!

Drei Herxheimer Jugendspieler bei den U15 Pfalzmeisterschaften

Am Sonntag, 03.11.2019 fanden in Rockenhausen die Pfalzeinzelmeisterschaften der Jungen und Mädchen U15 statt. Vom TTC Herxheim waren Kevin Hohlfeld und Justin Laub bei den Jungen U15 mit insgesamt 27 Teilnehmern, sowie Doreen Hohlfeld in der Klasse Mädchen U15 mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen, dabei. Doreen, noch in der Klasse U11 spielberechtigt, trat somit zwei Altersklassen höher an. Justin konnte in einer stark besetzten Vierergruppe trotz ansprechender Leistung leider nur einen Satz gewinnen und kam somit über die Gruppenphase nicht hinaus. Kevin wurde in seiner Vierergruppe ohne Satzverlust souverän Gruppensieger. Das Achtelfinale konnte er noch klar mit 3:0 gewinnen, scheiterte im Viertelfinale dann aber nach gutem Spiel an dem späteren Turnierzweiten von der TSG Kaiserslautern. Im Doppel gewann Kevin an der Seite seines Doppelpartners vom TTC Brücken das Achtel- und Viertelfinale jeweils klar mit 3:0, musste sich aber dann im Halbfinale den späteren Turniersiegern beugen, so dass hier ein beachtlicher 3.Platz erreicht wurde. Doreen zeigte einige gute Sätze, hatte aber gegen die bis zu 4 Jahre älteren Gegnerinnen kaum eine Chance und konnte keinen Satz gewinnen, war aber das ein ums andere Mal nahe dran. Im Doppel scheiterte Doreen mit ihrer Partnerin vom TTV Edenkoben im Viertelfinale. Alles in allem eine gute Leistung der Herxheimer Jugendspieler bei diesem Turnier.

Zweiter und Dritter Platz für Herxheimer Spieler bei den U13 Pfalzmeisterschaften

Am Sonntag, 27.10.2019 fanden in Winnweiler die Pfalzeinzelmeisterschaften der Jungen und Mädchen U13 statt. Vom TTC Herxheim waren Kevin Hohlfeld und Lukas Kuntz bei den Jungen U13, sowie Doreen Hohlfeld in der Klasse Mädchen U13 mit dabei. Lukas konnte in einer starken Vierergruppe leider nur ein Spiel gewinnen und verpasste so den Einzug ins Achtelfinale knapp. Kevin stand nach sechs gewonnenen Spielen im Finale, musste sich aber dort dem Turniersieger aus Wörth geschlagen geben und wurde somit Vize-Pfalzmeister von insgesamt 31 Teilnehmern. Doreen wurde nach drei Siegen Zweite in ihrer Fünfergruppe, hatte aber im Halbfinale gegen die starke Spielerin vom TTC Bann keine Chance und wurde somit von insgesamt 9 Teilnehmerinnen Dritte.

Im Doppel war Lukas mit seinem Wörther Doppelpartner im Achtelfinale siegreich und verlor im Viertelfinale knapp gegen das starke Doppel vom TTC Brücken/TTC Bann. Kevin wurde mit seinem Doppelpartner vom TV 03 Wörth nach drei Siegen Pfalzmeister. Doreen wurde im Doppel mit ihrer Mitspielerin vom TTV Otterstadt Zweite. Insgesamt tolle Ergebnisse der Herxheimer Jugend!

Doreen Hohlfeld neue Pfalzmeisterin bei den Mädchen U11

Am Sonntag, 20.10.2019 fanden in Wachenheim die Pfalzeinzelmeisterschaften der Jungen und Mädchen U11 statt. Vom TTC Herxheim war Doreen Hohlfeld in der Klasse Mädchen U11 mit dabei. Bei insgesamt 9 Teilnehmerinnen gab es eine Vierer- und eine Fünfergruppe. Doreen musste gleich im ersten Spiel in ihrer Vierergruppe gegen die starke Konkurrentin aus Rockenhausen antreten und gewann in einem sehr spannenden Spiel mit vielen schönen Ballwechseln knapp mit 3:2. Die nächsten beiden Gruppenspiele gewann Doreen dann relativ mühelos mit 3:0 und wurde somit Erste in ihrer Gruppe. Dadurch traf sie im Halbfinale auf die Zweitplatzierte der anderen Gruppe, welches ebenfalls von ihr mit 3:0 gewonnen wurde. Im Finale bewies Doreen dann Nervenstärke und konnte gegen die Favoritin aus Otterstadt mit 3:1 gewinnen und wurde somit Pfalzmeisterin!

Auch im Doppel gewann Doreen, an der Seite ihrer Mitspielerin aus Otterstadt, den Titel. Somit ist Doreen doppelte Pfalzmeisterin: Im Einzel und im Doppel. Ein großartiger Erfolg!

Kevin Hohlfeld verpasst Qualifikation zur Südwestdeutschen Meisterschaft denkbar knapp

Am Sonntag, 29.09.2019 fand in Neustadt-Duttweiler das Qualifikationsturnier der Region 7 Jugend U13 statt. Bei diesem Turnier, bei dem es um die Qualifikation zur Deutschen und Südwestdeutschen Meisterschaft geht, nehmen jeweils die beiden besten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 und jünger pro Verband (PTTV, RTTV, TTVR, STTB) teil. Für den Pfälzischen Tischtennisverband (PTTV) war mit Kevin Hohlfeld ein Jugendspieler vom TTC Herxheim mit dabei. In so einem starken Umfeld befand sich Kevin noch nie, standen hier doch die 8 besten Spieler von ganz Rheinland-Pfalz und dem Saarland an der Platte. Somit hatte Kevin als einer der Außenseiter nichts zu verlieren. Ziel war es, ein paar gute Spiele zu machen und vielleicht eines oder zwei der insgesamt 7 Spiele (jeder gegen jeden) zu gewinnen. Nach anfangs noch etwas verhaltenem Start, kam Kevin immer besser ins Spiel und machte viele gute Spiele und Sätze. Herausragend war das Spiel gegen den haushohen Favoriten und späteren Turniersieger aus dem Saarland. Hier konnte Kevin zwei Sätze sehr gut mithalten und verlor diese nach vielen spektakulären Ballwechseln nur ganz knapp mit 11:13 und 10:12. Und dann war da noch das Spiel gegen die Nr. 2 aus dem Saarland, das tatsächlich um Platz 4 und somit die Qualifikation zur Südwestdeutschen Meisterschaft entscheiden sollte: Kevin drehte einen 0:2-Satzrückstand in ein 2:2 und hielt auch den 5.Satz bis zum 8:8 offen, konnte am Ende den Satz aber nicht erfolgreich abschließen. Somit hätte sich Kevin fast für die Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert und belegte am Ende mit 3 gewonnenen Spielen einen hervorragenden 5.Platz. Ein toller Erfolg in einem so starken Umfeld!

7 Herxheimer Kids bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Wörth

Am Sonntag, 22.09.2019 fanden in Wörth die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jungen und Mädchen U13 und U18 statt. Vom TTC Herxheim waren in der Klasse Mädchen U13 drei Teilnehmerinnen und in der Klasse Jungen U13 sogar vier Teilnehmer am Start. Da es bei den Mädchen insgesamt nur 6 Teilnehmerinnen gab, wurde in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Unsere Mädchen – Doreen Hohlfeld, Caro Ischen und Lena Malthaner – machten einige gute Spiele und belegten am Ende die Plätze 6 (Lena), 3 (Caro) und 2 (Doreen). Lena konnte sogar gegen die viertplatzierte Teilnehmerin gewinnen und war am Ende punktgleich mit den Plätzen 4 und 5. Caro spielte ein solides Turnier und wurde verdient Dritte. Doreen musste sich nur der Turniersiegerin geschlagen geben. Bei unseren Jungen – Kevin Hohlfeld, Lukas Kuntz, Denis Rostalnoj und Jonas Rostalnoj – waren es insgesamt 24 Teilnehmer, die auf 5 Gruppen verteilt wurden, wobei jeweils die ersten beiden in die Endrunde weiterkamen. Lukas und Jonas gewannen in ihren Gruppen jeweils 2 Spiele und verpassten somit das Weiterkommen nur ganz knapp. Denis schaffte den Einzug ins Viertelfinale und verlor dort knapp in 4 Sätzen. Kevin spielte sich ohne Satzverlust bis ins Finale, verlor dort aber dann doch klar gegen den Wörther Turniersieger. Im Doppel kamen Lukas & Denis bis ins Halbfinale und somit auf den 3.Platz. Kevin gewann an der Seite seines Wörther Doppelpartners das Finale und wurde somit Bezirksmeister der Jungen U13 im Doppel. Herzlichen Glückwunsch an euch alle für eure tollen Leistungen!